Autogenes Training

Autogenes Training nach Dr. Schultz (AT)

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das in den 1920er Jahren von dem Berliner Arzt Johannes H. Schultz entwickelt wurde. Mittlerweile ist es eines der gängigsten Verfahren zur Entspannung, da es wissenschaftlich untersucht wurde und gesetzlich anerkannt ist. Durch Autogenes Training wird die Konzentration auf bestimmte Körperteile und die Suggestion bestimmter Gefühlszustände zu einer tiefen Entspannung führen.

Merkmale des Autogenen Trainings:

Innere Ruhe durch mentales (Kopf-)Training

Entspannung durch Autosuggestion

Stressbewältigung von Innen, durch den Geist

Vorbeugung gegen Burnout-Syndrom

Steigerung der Lern- / Leistungsfähigkeit

Stärkung der Selbstwahrnehmung / Persönlichkeit

Anwendungsgebiete

Eines der häufigsten Anwendungsgebiete liegt im Bereich der Stressbewältigung.
Menschen können sich durch Stress buchstäblich ausgebrannt fühlen und verspüren einen anhaltenden Zustand der Müdigkeit.
Der Wunsch nach Ruhe und sich endlich mal entspannen zu können, ist dauerhaft präsent. Hierdurch sinkt ebenfalls die persönliche Leistungsfähigkeit, wodurch die bisher zu bewältigenden Aufgaben zunehmend als Überforderung wahrgenommen werden.

Durch Autogenes Training kann eine signifikante Verbesserung des Gefühls der Überforderung herbeigeführt werden!

// Kursangebot //

Ich biete Ihnen auf Ihre persönlich ausgerichteten Bedürfnisse, Lösungsmethoden zur Stressbewältigung an.
Als ausgebildete und zertifizierte Entspannungspädagogin absolviere ich mit Ihnen zielgerichtete Übungen.

-> Der Kurs wird als Wochenendseminar angeboten
-> Samstag und Sonntag, jeweils von 9.00-13.30 Uhr
-> Der Kurs umfasst 8 Einheiten
-> Jede Einheit dauert 60 Minuten.

Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage selbstständig autogene Übungen durchzuführen und Ihre erlernten Fähigkeiten weiter zu vertiefen. Ebenfalls werden Sie in die Lage versetzt, Ihr eigenes Stresslevel zu senken und besser zu erkennen.

Qualifiziert nach dem Leitfaden zur Primärprävention nach § 20 Abs. 1 SGB V.
Somit wird in der Regel ein Großteil der Kosten durch Ihre Krankenkasse übernommen!

Sie haben Interesse?

Dann kontaktieren Sie mich gerne.
Kontak@Motivierter-Arbeiten.de

Weitere Anwendungsgebiete
  • Bluthochdruck
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Innere Unruhe
  • Burn-Out-Syndrom
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus (Ohrgeräusche)
  • Magenbeschwerden (nervöser Magen)
  • nach/ während schwerer Krankheit
  • Verdauungsbeschwerden
  • Konzentrationsstörungen
  • Muskelverspannungen
  • Asthma bronchiale
  • Ängste und Phobien
  • Verbesserung im Sport (auch Leistungssport)

 

– Kontakt –
– Über Motivierter-Arbeiten –

Motivation und Gesundheit sind die Grundlage für die persönliche Leistungsfähigkeit.

Sie können verschiedene Methoden zur Entspannung erlernen, oder ich begleite Ihr Unternehmen von der Planung zur Umsetzung und Aufrechterhaltung integrierter Maßnahmen zur Gesundheitsförderung Ihrer Mitarbeiter.

Investieren Sie in die wichtigste Ressource Ihres Unternehmens: Ihre Mitarbeiter.

– Cookie Hinweis –

________________________________________________

Diese Internetseite verwendet Cookies.

Mit dem Besuch von Motivierter-Arbeiten.de erklären Sie sich damit einverstanden.

Falls Sie  nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, werden Sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

________________________________________